Schlagwort-Archive: kneipe

Soul-Funkband Q-Bic live im Filou 2016 - Foto: Thorsten Nolting

Q-Bic live im Filou

Schon fast eine Tradition: Das Musikjahr im Filou eröffnen auch 2019 wieder Q-bic!

Q-bic

Zum fünften Mal beginnt das Konzert-Jahr in der Steinhuder Kneipe mit dem Liveauftritt der hannoverschen Band Q-Bic.
2015 traten sie zum ersten Mal im Filou auf und sorgen seitdem jedes Jahr wieder für ausgelassene Tanzstimmung beim Publikum. Und nach dem großen Jubiläum des 20jährigen Bandbestehens können wir nun ein Jahr später ein weiteres, kleines Jubiläum feiern: 5 Jahre Q-Bic im Filou – wir freuen uns!

Die Soul-Funker machten sich schon kurz nach ihrer Bandgründung 1998 einen Namen als exzellente Live-Band und das nicht nur in der hannoverschen Szene. Das rhythmische Element spielt zwar eine tragende Rolle in der Musik von Q-bic, darüber hinaus sind es aber vielmehr die feinfühligen, transparenten Arrangements und die starken Hooklines der Songs, die sich häufig in unaufdringlicher Weise in das Ohr des Zuhörers winden, sich dort schließlich festsetzen und die Fans handgemachter Funk-, Soul- und Disco-Musik begeistern. Das kurz vor ihrem dritten Auftritt im Filou erscheinende Album „Kisses & Hugs“ ist schon der 8 Tonträger der Band.


Kisses and Hugs – EP – Q-bic auf iTunes hören

Fotos: Q-bic live im Filou, 14.1.2017

Alle Bilder © by Thorsten Nolting

Video: Everybody loves The Halftone Drop – Q-Bic

Fotos vom Q-Bic – Konzert 2016

© by Thorsten Nolting

 

Q-Bic hören

Portless - Urban Country Music live im Filou Steinhude

Portless live

Portless waren 2014 und 2016 bereits im Filou. Und auch 2018 kommen sie wieder ins Filou zurück, mit  Urban Country Music und Desert Rock  mit rauchigem TexMex-Einschlag, der so gar nicht nach Norddeutschland klingt.

Portless sind

  • Menne Reimann – als Stimme und Kopf uneingeschränkt Chef des Band-Projekts, begann zunächst solo mit den Portless-Songs und fand dann zwei Musiker mit Herz und Erfahrung, die ihn perfekt ergänzen
  • Tommy Krammling an den Drums, spielte bereits bei den Gay City Rollers oder Copy Cox und komponiert auch Songs für zahlreiche andere Bands
  • Torge Bleicher am Bass kommt eigentlich aus der Metal-Szene, spielte bei By-Blow und später ein wenig ruhiger bei der Band Systemhysterie

Allesamt sind alte Hasen und in der Deutschen Musikerszene schon lange feste Größen. Mit dem ersten Album „Lights“ hat die Band eine kleine Verbeugung vor ihren persönlichen Helden – in erster Linie Howe Gelb, Tom Waits und Gun Club – vorgelegt, die nun mit ihrem zweiten Album erweitert wird. Musik zum Zuhören. Zuhause oder am besten in kleinen Musik-Clubs wie dem Filou. Für die melancholischen Momente und die Sehnsucht nach Tucson/Arizona und Weit-weg.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Video: Portless – Amarillo live

Auf Youtube ansehen

Fotos Portless 2014 live im Filou